Sind Apple Watches wasserdicht? Oder nur wasserresistent?

Wenn Du dir vor kurzem eine Apple Watch gekauft hast, dann trägst Du sie wahrscheinlich den ganzen Tag und auch der ganzen Nacht, da sie so schön ist. Leider gibt es Momente im Leben, in denen Du Deine Uhr schweren Herzens ausziehen musst, wie z.B. beim Duschen. Und was machst Du, wenn es regnet und Deine Uhr nass wird? Wegwerfen und eine neue Uhr kaufen? Nein, muss Du nicht. Hier beantworte ich Deine Fragen.

 

Alle Apple Watches Series 1-5 kannst Du beim Sport tragen (Schweiß hat keine Chance), oder wenn es regnet oder wenn Du Deine Hände wäschst (Deine Hände wäschst Du sicherlich mehr als genug, oder?). Alle Apple Watches sind wasserabweisend, aber nicht alle sind wasserdicht.

Kann ich meine Apple Watch beim Duschen tragen?

Jein.
Die Apple Watches Series 1 sind nur spritzwassergeschützt, deswegen wird empfohlen, die Uhr nur beim Regen oder beim Sport nicht ausziehen.

Die Apple Watches Series 2 oder neuer kannst Du beim Duschen tragen, aber nur wenn Du ohne Seifen, Shampoos und Duschgels duschen willst. Die Apple Watch braucht kein Waschmittel, um schöner zu werden, sie ist schon schön genug. Tatsächlich können Shampoos und andere Mittel sich auf Wasserdichtungen und Akustikmembranen negativ auswirken.

 

Kann ich meine Apple Watch beim Schwimmen tragen?

Jein.
Die Apple Watch Series 1 kannst Du leider nicht beim Schwimmen tragen. Punkt.

Die Apple Watch Series 2 oder neuer kannst Du beim Schwimmen in flachem Wasser, Pools und im Meer benutzen. Vermeiden solltest Du hingegen Sportarten wie Wasserski, Sporttauchen oder anderen Sportaktivitäten mit hohen Geschwindigkeiten oder in tieferen Gewässern.

Das Armband, das auf dem Foto zu sehen ist, ist diese:

Blue Snow | Boho Armband für Apple Watch