Hilft Deine Apple Watch Dir, gesünder zu essen?

Man betrachtet oft nur die körperlichen Vorteile einer gesunden Ernährung, die natürlich sehr wichtig sind! Es hat sich jedoch gezeigt, dass der Verzehr der richtigen Lebensmittel auch einen großen Einfluss auf die Qualität unserer Arbeit hat. Studien belegen, dass eine tägliche Ernährung, die reich an Obst und Gemüse ist, unser Wohlbefinden, unsere Neugierde und unsere Kreativität steigert. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass eine angemessene Ernährung unsere Produktivität um bis zu 20 % steigern kann.

Wie kann Deine Apple Watch Dir dabei helfen?

Es ist sehr schwer, über den Tag hinweg zu verfolgen, was man isst. Diese Gewohnheit etabliert sich fast nie. Das ist ein Problem, bei dem Deine Apple Watch extrem hilfreich sein kann!

LifeSum ist eine Lieblings-App für gesunde Ernährung für die Apple Watch. Sie macht es unglaublich bequem, den Überblick darüber zu behalten, was Du gegessen hast: Du tippst es einfach an Deinem Handgelenk ein.

Die Blickansicht zeigt Dir auch, wo Du dich in Bezug auf Deine Ziele befindest. Sie gibt regelmäßige Erinnerungen und Tipps, wie viel Du essen sollst, was Du an einem bestimmten Tag bereits gegessen hast etc. Du hast das Gefühl, dass die Informationen auf der Uhr Dir wirklich dabei helfen, Dir bewusst zu werden, was und wie viel Du isst.

Die Green Kitchen App serviert dir kuratierte, gesunde Rezepte auf Deinem iPhone, während die Apple Watch App dir hilft, sie zu kochen. Obwohl dies eine der Apps ist, bei der die Apple Watch nicht viel mehr Funktionalität als das iPhone bietet, ist es toll, dass Du den Timer am Handgelenk einstellen kannst und die Hände zum Kochen frei hast.