Apple Watch Series 6 v SE v Series 3: Wähle die richtige Uhr für Dein Handgelenk

Mit der neuen Apple Watch Series 6, der Apple Watch SE und der Apple Watch Series 3 stehen nun drei Apple Smartwatches zur Auswahl. Aber welche Apple Watch passt am besten zu Dir? Ohne welche Funktionen kannst Du nicht leben? Und musst Du eigentlich für die Series 6 wirklich so viel mehr bezahlen?

Hier zeigen wir Dir die wichtigsten Unterschiede zwischen den drei offiziell angebotenen Apple Watch-Modellen.

 

Preis:
Apple Watch Series 3: ab 213,45 Euro
Apple Watch SE: ab 291,45 Euro
Apple Watch Series 6: ab 418,15 Euro

Was sagen uns diese Zahlen? Nun, für die Apple Watch hat sich die Preisgestaltung nicht wirklich geändert.

Die Series 3 bleibt zum gleichen Preis erhältlich. Das ist die günstigste Option der Apple Watch, und die SE ist erheblich billiger als die Series 6, aber ein großer Preissprung von der Series 3.

 

Größen:
Die Gehäusegröße unterscheidet die Series 3 von der Series 6 und der SE.

Die Series 3 bietet Gehäuseoptionen für 38 mm und 42 mm, während die Series 6 und die SE größere Gehäuse für 40 mm und 44 mm bieten. Diese größeren Gehäuse bringen größere Displays mit höherer Auflösung, die mehr Daten auf Apps oder Zifferblättern enthalten. Wenn Dir die Idee gefällt, mehr Bildschirmfläche zum Spielen zu haben, dann sind die Series 6 und SE die richtigen Optionen für dich.

 

Materialien:
Die Materialien für die Apple Watches sind auch unterschiedlich: Die Series 3 ebenso wie die SE sind in Aluminium erhältlich. Bei der Series 6 kann man zwischen Aluminium, Edelstahl oder Titan wählen. Du wirst hier aber merken, dass die Apple Watches aus Titan wesentlich teurer sind als z.B eine Apple Watch aus Aluminium.

 

Farben:
Series 6:
blue, gold, red, graphite, space grey, black, silver
Series 3: silver, space grey
SE: space grey, silver, gold

 

Speicherkapazität
Series 3:
8 GB
SE: 32 GB
Series 6:  32 GB

 

Wasserresistenz:
Wenn Du Wert auf Wasserbeständigkeit legst (und wir sind sicher, dass Du das tust), dann haben wir gute Nachrichten, weil alle Apple Watches bis zu 50 Meter schwimmsicher sind : )

 

Akkulaufzeit
Wenn es um die Akkulaufzeit geht, ist es sehr einfach, die Zahlen zu erklären. Apple hat bei der ersten Apple Watch bis zu 18 Stunden angegeben und das hat sich nicht geändert. Aufgrund unserer Erfahrung hat sich nur geändert, dass es bei jeder neuen Apple Watch gelungen ist, die Akkuleistung zu optimieren, um mehr Funktionen zu bieten, ohne unter 18 Stunden zu fallen.

 

Gesundheit
Apple hat die Gesundheitsüberwachungsfunktionen seiner Uhren insbesondere bei den neuesten Modellen verbessert.

 Wenn Du die umfassendste Erfahrung bei der Gesundheitsüberwachung erzielen möchtest, dann musst Du dich für die Series 6 entscheiden. Damit erhältst Du ein EKG für eine ernsthafte Verfolgung der Herzgesundheit und den neuen SpO2-Sensor.

Alle 3 Modellen der Apple Watch können Benachrichtigungen zu ungewöhnlich hoher und niedriger Herzfrequenz sowie unregelmäßigen Herzfrequenzrhythmen anbieten.

 

Welche Apple Watch solltest Du wählen?

 Wähle die Series 6,...

...wenn Du dich für eine ernsthafte Gesundheitsüberwachung oder einen trendigen Stil interessierst und die beste Leistung erzielen möchtest.

 

Wähle die Apple Watch SE,...

Die Watch SE verpasst möglicherweise einige dieser großen Gesundheitsfunktionen, passt jedoch in den meisten anderen Bereichen zur Series 6. Durch das neuere Design und den größeren Bildschirm erhältst Du eine viel bessere Erfahrung als mit der Serie 3, die zunehmend veraltet und kastenförmig aussieht.

 

Wähle die Series 3,...

wenn Du ein iPhone-Benutzer bist, der sich preisgünstige Smartwatches ansieht und nicht mehr bezahlen kann / will. Es ist eine solide Smartwatch mit Top-Fitness-Tracking und Sportfähigkeiten.

Du wirst das größere Display, die ausführlicheren Gesundheitsmerkmale und die allgemeinen Leistungssteigerungen verpassen - aber sie ist immer noch ein Verkaufsschlager, obwohl sie drei Jahre alt ist.

 Happy Shopping!