• Nachricht schreiben
  • Zum Inhalt springen

    Warenkorb

    Dein Warenkorb ist leer

    Artikel: Apple zahlt $450 Millionen im E-Book Antitrust-Fall: Eine Zusammenfassung

    Apple zahlt $450 Millionen im E-Book Antitrust-Fall: Eine Zusammenfassung

    Apple zahlt $450 Millionen im E-Book Antitrust-Fall: Eine Zusammenfassung

    Apple zahlt $450 Millionen im E-Book Antitrust-Fall

    Zusammenfassung:

    - Apple hat zugestimmt, $450 Millionen zu zahlen, um den Antitrust-Fall des Justizministeriums bezüglich der E-Book-Preisgestaltung beizulegen. - Das Justizministerium hatte Apple beschuldigt, eine Preisabsprache mit Verlagen getroffen zu haben, um die Preise von E-Books zu erhöhen. - Die Zahlung von $450 Millionen wird als Entschädigung an Kunden erfolgen, die während des Zeitraums der illegalen Preisabsprachen überhöhte Preise für E-Books zahlten.

    Am 16. Juli 2014 stimmte Apple zu, $450 Millionen zu zahlen, um den Antitrust-Fall des Justizministeriums bezüglich der E-Book-Preisgestaltung zu beenden. Das Justizministerium hatte Apple beschuldigt, eine Preisabsprache mit Verlagen getroffen zu haben, um die Preise von E-Books künstlich zu erhöhen. Das Unternehmen soll bewusst den Wettbewerb behindert haben, um den Markt zu dominieren.

    Die Zahlung von $450 Millionen wird als Entschädigung an Kunden erfolgen, die während des Zeitraums der illegalen Preisabsprachen überhöhte Preise für E-Books gezahlt haben. Käufer von E-Books werden in der Lage sein, den Betrag über ihre Apple-Konten oder per Scheck zu erhalten. Apple hat zudem zugestimmt, die Antitrust-Kontrolle für einen Zeitraum von fünf Jahren zuzulassen und die Verhaltensänderungen in Bezug auf Preisvereinbarungen umzusetzen.

    Der Antitrust-Fall gegen Apple und verschiedene Verlage begann im Jahr 2012, als das Justizministerium Apple und fünf große Verlage - Hachette Book Group, HarperCollins, Macmillan, Penguin Group und Simon & Schuster - wegen Preisabsprachen im E-Book-Markt verklagte. Die Verlage hatten sich bereits vor dem Prozess geeinigt und Zahlungen in Höhe von mehr als $166 Millionen an Kunden geleistet.

    Kurzgesagt

    Apple hat zugestimmt, $450 Millionen zu zahlen, um den Antitrust-Fall des Justizministeriums bezüglich der E-Book-Preisgestaltung beizulegen. Das Unternehmen wird Entschädigungen an Kunden zahlen, die während des Zeitraums der illegalen Preisabsprachen überhöhte Preise für E-Books gezahlt haben. Diese Zahlung markiert das Ende eines langwierigen Rechtsstreits und die Bemühungen um eine fairere Preisgestaltung für E-Books.

    Für weitere Informationen, besuchen Sie den Originalartikel auf Cult of Mac.

    Qty:1

    QTY: 4

    10% off

    Qty:1

    20% off on buy 2 shoes

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt.

    Sail and harvest moon
    ₹ 26,000 ₹ 27,500

    You added 1

    Sail and harvest moon

    ₹ 14,932 ₹ 16,590

    Cart (0)

    Add $40 to get a 10% off on total price

    0