Apple Vision Pro Developer Kits: Jetzt verfügbar für Entwickler | MacRumors

Apple Vision Pro Developer Kits jetzt verfügbar

Zusammenfassung:

- Apple stellt Entwicklern Apple Vision Pro Developer Kits zur Verfügung. - Entwickler können sich für ein Kit bewerben und erhalten einen "Loaner" von Apple Vision Pro. - Mit den Kits können Entwickler Apps entwickeln und testen.

Apple hat heute die Veröffentlichung der Apple Vision Pro Developer Kits angekündigt. Entwickler können sich bewerben, um ein Kit zu erhalten, das ihnen ermöglicht, Apps zu entwickeln und zu testen.

Die Apple Vision Pro Developer Kits sind spezielle Kits, die Entwicklern zur Verfügung gestellt werden. Mit diesen Kits können Entwickler Apps für die Apple Vision Pro Plattform entwickeln und testen. Apple stellt einen "Loaner" zur Verfügung, der es Entwicklern ermöglicht, ihre Apps auf echter Hardware zu testen.

Die Apple Vision Pro Plattform ist ein fortschrittliches KI-System, das es Entwicklern ermöglicht, visuelle Erkennung in ihre Apps zu implementieren. Durch die Nutzung der Apple Vision Pro Developer Kits können Entwickler die Möglichkeiten der Plattform voll ausschöpfen und innovative Anwendungen entwickeln.

Entwickler, die an den Apple Vision Pro Developer Kits interessiert sind, können sich ab sofort bewerben. Die Anzahl der verfügbaren Kits ist begrenzt, daher wird eine Auswahl getroffen. Die ausgewählten Entwickler erhalten dann einen "Loaner", den sie für einen bestimmten Zeitraum nutzen können.

Mit den Apple Vision Pro Developer Kits können Entwickler ihre Apps auf die nächste Stufe bringen und von den fortschrittlichen Funktionen der Apple Vision Pro Plattform profitieren. Die Möglichkeit, visuelle Erkennung in Apps zu integrieren, eröffnet spannende neue Möglichkeiten für Entwickler und Nutzer gleichermaßen.

Kurzgesagt

Apple hat die Apple Vision Pro Developer Kits veröffentlicht, mit denen Entwickler Apps für die Apple Vision Pro Plattform entwickeln und testen können. Die Kits werden auf Anfrage zur Verfügung gestellt und ermöglichen Entwicklern, visuelle Erkennung in ihre Apps zu implementieren und innovative Anwendungen zu entwickeln.

Für weitere Infos: MacRumors